Ferienwohnung am Brücknerain
Urlaub in der kleinen Stadt Frankenau am großem Wald

 

Frankenau, die kleine Stadt am großem Wald

Die Entstehung von Frankenau basiert auf Vermutungen. Man geht davon aus, dass die Gründung Frankenaus bis in die Frankenzeit zurückreicht
(ca. 500-700 n. Christus). Die Besiedlung des Gebiets erfolgte durch die Chaten.
Frankenau besitzt Stadtrechte, der Überlieferung nach vermutlich im Jahre 1242 von Heinrich Raspe, dem Landgraf von Thüringen und Römischer König erhalten.

Früher war Frankenau ein armes Ackerbürgerstädtchen aber heute ist Frankenau einer der anerkannten  Ferienzentren und Erholungsorte im Landkreis
Waldeck-Frankenberg (Nordhessen) und Hauptort der seit Anfang der 70er Jahre bestehenden Großgemeinde.

Die Großgemeinde Frankenau zählt heute ca. 3300 Einwohner auf einer Gemeindefläche von ca. 5700 ha und liegt geographisch auf einer Hochebene (ca. 450 Höhenmeter) am Südrand des Nationalparks Kellerwald–Edersee.

Zur Großgemeinde Frankenau gehören seit der Gebietsreform das Dorf Altenlotheim sowie die vier ADELdörfern Allendorf/Hardtberg, Dainrode, Ellershausen und Louisendorf, die sich Anfang 2000 im Rahmen der Dorferneuerung zusammenschlossen haben.
Besuchen Sie das Heimatmuseumund Backhaus in Allendorf, die Schulscheune in Louisendorf, oder das "dolle Dorf" Altenlotheim.

Mit seinen vielen kulturellen Angeboten liegt Frankenau reizvoll eingebettet in eine abwechslungsreiche Wald- und Kulturlandschaft.

Wichtelsteine


Ein lohnendes Ziel sind u. a. die "Wichtelsteine".
An diesen Steinen haben sich über Jahrtausende kleine Höhlen gebildet.
Immer wieder waren Kinder und auch Erwachsene begeistert von der Vorstellung,
dass darin Wichtel leben könnten.
Auch die neu erbaute Quernstkapelle auf eine Anhöhe bietet einen herrlichen Ausblick auf das Frankenauer Land.
Auch die Kirche in Frankenau sollten Sie auf jeden Fall besuchen.

Die Qernst-Kirche



Die Geschichte der Kirche


Nationalpark


Die Infrastruktur in Frankenau ist außergewöhnlich gut, folgende Institutionen finden Sie in Frankenau:

Für Ihr leibliches Wohl sorgen 2 Landgasthöfe, Sie bieten Ihnen ein reichhaltiges Angebot von regionalen und überregionalen Speisen in bester Qualität.
Ebenso Ärzte (Allgemeinmedizin, Zahnarzt), Apotheke, Krankengymnastik, Banken (Sparkasse und Raiffeisenbank), Fitnessstudio, Einkaufsmöglichkeiten, Feuerwehr, sowie eine Tankstelle.
Sie sehen also, Frankenau hat einiges zu bieten, entdecken Sie es bei einem Spaziergang durch die kleinen Straßen.


Frankenau ist ein Nordic-Walking-Paradies und gehört zu den größten zusammenhängenden Nordic-Walking-Gebieten Deutschlands. 

Baden / Schwimmen:

Neben dem Edersee  können Sie auch im beheiztem Waldschwimmbad in Haina-Löhlbach (ca. 5 km) oder im Freizeitbad Heloponte in Bad Wildungen (ca. 15 km) schwimmen gehen.

Weitere Sportmöglichkeiten können Sie in unser Umgebung wahrnehmen:

Fahrradfahren, Inlineskating (nur für geübte Personen geeignet), Mountainbiking, Reiten, Tennis, Squash, Kegeln, Golf (ein 9-Loch-Platz in Bad Wildungen, ca. 20 Minuten Entfernung und ein 18-Loch-Platz in Waldeck am Edersee 30 Minuten Entfernung)

Viel Spaß dabei !!